Nussöle

Nussöle

In unserem Sortiment findest Du einzigartige Nussöle, die exklusiv in einer kleinen Ölmühle in Frankreich in höchster Qualität (Vierge) hergestellt werden – von Erdnuss- über Walnuss- bis zu Haselnussöl. Jedes Öl besteht zu 100 % aus der entsprechenden, zuvor sorgfältig gerösteten Nuss.

Erdnussöl Vierge Hasselnussöl Vierge
Filter

Erdnussöl aus ungerösteten Nüssen Ein geschmacklich relativ neutrales Öl, das aber den feinen Geschm...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Ein feines Walnussöl, das besonders für Blattsalate, z. B. mit Nüssen und Sprossen sowie zu würzigen...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Huile vierge de cacahuète grillée - aus gerösteten NüssenDieses herrlich aromatische Ernussöl aus ge...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Aus Marokko, aus kontrolliert biologischem Anbau - aus gerösteten Kernen Für einen Liter dieses beso...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Huile vierge de Noix - aus gerösteten Nüssen Dieses grandiose Öl aus gerösteten Walnüssen bringt sei...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Huile vierge de Noisettes - aus gerösteten NüssenEin großartiges Öl, das sich mit seinem köstlichen,...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Huile vierge d´Amandes douces - aus gerösteten Kernen Dieses anspruchsvolle Öl aus Süßmandeln ist pe...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Herstellung von Nussölen

Nussöle, wie Walnussöl, Haselnussöl oder Mandelöl, werden durch das Pressen der jeweiligen Nüsse gewonnen. Der Prozess der Gewinnung von Nussölen kann in mehrere Schritte unterteilt werden: 

Ernte und Vorbereitung: Die Nüsse werden geerntet, wenn sie reif sind. Danach werden sie gereinigt, und die Schalen werden entfernt. Manchmal werden die Nüsse vor der Ölgewinnung getrocknet oder leicht geröstet, um das Aroma zu intensivieren. 

Pressen: 

  • Kaltgepresst: Bei diesem Verfahren werden die Nüsse bei niedrigen Temperaturen gepresst, um das Öl zu extrahieren. Kaltgepresste Öle sind in der Regel hochwertiger, da die niedrigen Temperaturen dazu beitragen, die natürlichen Aromen, Nährstoffe und die Farbe des Öls zu erhalten. Diese Methode erzeugt jedoch weniger Öl im Vergleich zum heißgepressten oder extrahierten Verfahren. 
  • Heißgepresst: Bei einigen Verfahren werden die Nüsse vor dem Pressen erhitzt. Durch die Wärme wird mehr Öl aus den Nüssen freigesetzt, aber es kann sein, dass einige der feineren Geschmacks- und Nährstoffkomponenten verloren gehen. 

Filtration und Raffination: Nach dem Pressen kann das Öl gefiltert werden, um feste Partikel zu entfernen. Einige Nussöle werden zusätzlich raffiniert, um Unreinheiten zu entfernen und die Haltbarkeit zu erhöhen. Raffinierte Öle haben in der Regel ein milderes Aroma und eine klarere Farbe. 

Lagerung und Verpackung: Nussöle sollten in dunklen, luftdichten Flaschen gelagert werden, um sie vor Licht und Luft zu schützen, die das Öl ranzig machen können. Sie sollten an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, um die Qualität und Frische zu bewahren. 

Nussöle sind für ihren reichen Geschmack und ihre gesundheitlichen Vorteile bekannt. Sie sind reich an ungesättigten Fettsäuren und können eine gute Quelle für Vitamine und Antioxidantien sein. Aufgrund ihres intensiven Aromas werden sie oft in kleinen Mengen verwendet, um Salate, Desserts, und andere Gerichte zu verfeinern.

Was macht Nussöle so besonders?

Nussöle sind für ihre einzigartigen Eigenschaften und vielfältigen kulinarischen Anwendungen bekannt

Hier sind einige Gründe, die Nussöle besonders machen: 
Intensives Aroma: Nussöle haben ein ausgeprägtes, reichhaltiges Aroma, das aus der jeweiligen Nusssorte stammt, aus der sie gepresst wurden. Beispielsweise hat Walnussöl ein tiefes, nussiges Aroma, während Mandelöl für seinen süßen, dezenten Geschmack geschätzt wird. 
Gesundheitliche Vorteile: Nussöle sind reich an ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Ungesättigte Fettsäuren können zur Herzgesundheit beitragen, während Antioxidantien den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen. 
Hoher Rauchpunkt: Einige Nussöle, insbesondere wenn sie raffiniert sind, haben einen hohen Rauchpunkt, was bedeutet, dass sie bei höheren Temperaturen ohne Zersetzung verwendet werden können. Dies macht sie geeignet für Methoden wie Braten oder Sautieren. 
Kulinarische Vielseitigkeit: Nussöle können sowohl in süßen als auch in herzhaften Gerichten verwendet werden. Sie eignen sich hervorragend für Salatdressings, Marinaden, Backwaren, Desserts und zum Verfeinern von fertigen Gerichten. 
Haltbarkeit: Obwohl Nussöle empfindlich gegenüber Licht und Hitze sind, haben sie eine relativ gute Haltbarkeit, wenn sie richtig gelagert werden (kühl und dunkel). Raffinierte Nussöle haben in der Regel eine längere Haltbarkeit als unraffinierte Öle. 
Kulinarisches Erlebnis: Die Verwendung von Nussölen in der Küche kann Gerichten eine neue Dimension verleihen und ein gehobenes kulinarisches Erlebnis schaffen. Ein einfacher Salat oder ein Dessert kann durch das Hinzufügen eines hochwertigen Nussöls in etwas Besonderes verwandelt werden. 
Aufgrund dieser besonderen Eigenschaften sind Nussöle eine geschätzte Zutat in der Küche und können eine einfache Mahlzeit in ein exquisites Geschmackserlebnis verwandeln.

Lorem Ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.