Gin

Gin, der Cocktail Klassiker

Diesen besonders ausgefallenen Gin stellen wir bei vomFASS in kleinen Chargen handwerklich her. Kubeben-Pfeffer, Wacholder und Macis sind nur drei der neun charakterstarken Botanicals, die wir in unserer eigenen Destille einzeln brennen und dann nach unserer geheimen Rezeptur zusammenführen.

Gin Longwood 17 Gin Geschenkset
Filter

Die attraktive Komposition aus Wacholderbeeren, grünem Kardamom und Zimt eignet sich perfekt zum Mix...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Set mit 3 x 100 ml bester Gin-Spezialitäten aus unserem VOM FASS-Sortiment. Dieses einzigartige Set ...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Neues aus unserer hauseigenen Manufaktur! Ein köstlicher Gin mit typischen Wachholderaromen und Zimt...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Diesen besonders ausgefallenen Gin Likör stellen wir bei vomFASS in kleinen Chargen handwerklich her...

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gin, Geschichte und Herkunft

Gin hat eine faszinierende und vielschichtige Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Ursprünglich wurde er als Medizin entwickelt und später zu dem beliebten Getränk, das wir heute kennen. Die Wurzeln von Gin liegen in den Niederlanden, wo er im 16. Jahrhundert unter dem Namen "jenever" (oder Genever, daher der Name) bekannt war. 
Ein holländischer Arzt namens Franciscus Sylvius wird oft als Erfinder des Gin genannt, obwohl es Hinweise darauf gibt, dass ähnliche Spirituosen schon früher in Italien hergestellt wurden. Jenever wurde aus Wacholderbeeren destilliert, denen man medizinische Eigenschaften zuschrieb.

Der Holländischer Mut

...oder dutch Courage

Eine interessante Anekdote zur Geschichte des Gins ist seine Rolle im Englischen Krieg mit den Niederlanden im 17. Jahrhundert. Britische Soldaten, die in den Niederlanden kämpften, bekamen Jenever, um ihre Moral zu stärken. Dies führte zur Prägung des Ausdrucks "Dutch Courage" („Holländischer Mut“). 

Als William von Oranien, selbst Holländer, 1688 König von England wurde, förderte er die Herstellung von Gin in England. Diese Periode, bekannt als die „Gin-Kraze“, sah einen enormen Anstieg im Konsum und in der Produktion von Gin in England, was jedoch auch zu sozialen Problemen führte.

Die Erfindung des Gin Tonics

Während der britischen Kolonialherrschaft in Indien wurde Gin mit Tonic Water gemischt, das Chinin enthielt, ein Mittel gegen Malaria. Der bittere Geschmack des Chinins wurde mit Gin und einer Scheibe Limette angenehmer gemacht, und so wurde der klassische Gin Tonic geboren. 

Die Vielfalt und die Popularität von Gin haben über die Jahrhunderte zugenommen. Heutzutage wird Gin auf der ganzen Welt genossen und in einer Vielzahl von Cocktails verwendet. Von seiner medizinischen Verwendung in der Vergangenheit bis hin zu seiner Rolle in der Cocktailkultur der Gegenwart hat Gin eine wirklich einzigartige und vielfältige Geschichte.