Whiskybrennereien

Wir bei VOM FASS haben seit Jahrzehnten beste Kontakte zu den Whisky-Brennereien vor Ort. Wir reisen regelmäßig zu unseren Lieferanten und pflegen mit ihnen einen intensiven Kontakt. So stellen wir sicher, dass die Produkte, die Sie einkaufen, eine optimale Qualität haben, und bereichern unser Sortiment immer wieder mit exquisiten Sonderposten, die Sie nirgends anders bekommen können! Bei einem Genussmittel, wie einem guten Whisky, spielt besonders die jeweilige Herkunft des edlen Tropfens eine Rolle. Weiterhin wirken sich Wasser, Standort und verwendete Zutaten direkt auf seinen Geschmack und seine Güte aus. Für unsere VOM FASS-Kunden suchen wir Partien von besonderer Qualität aus, die durch ihren einzigartigen Charakter überzeugen.


Gerne geben wir Ihnen einen kurzen Überblick zu unseren wichtigen Whisky-Lieferanten und Brennereien:

Fettercairn Distillery

Von Sir Ramsay 1824 gegründet, gehört die Fettercairn distillery einmal dem Sohn des ehemaligen britischen Premiers William Edward Gladstone. Sie liegt in den östlichen Highlands und bezieht ihr Wasser aus zwei Quellen in den Cairngorns.

TeelingTeeling-Brüder

Die Teeling-Brüder - unsere Partner für Irischen Whisky in Dublin - sprühen nur so vor Ideen! Nachdem Jack Teeling mit dem „Jacks Choice“ einen absoluten Bestseller für Sie komponiert hat und sich Bruder Stephen für den leichten und frischen Stil unseres 5 Jahre alten Irish Single Malt Whiskey verantwortlich zeichnet, war es nur logisch, dass die beiden Brüder auch zusammen einen Whiskey komponieren, den 14 Jahre alten Single Malt „Brothers in Arms“. Stephen Teelings Anteil ist wieder der elegante, leichte und finessenreiche, im „First fill Bourbon Fass gereifte“ Single Malt aus dem Jahre 2000. Wohingegen der Teil seines Bruders Jack ein 1991(!) destillierter, in Sherry Butts ausgebauter Whiskey ist, der Farbe, satte Frucht und Komplexität sowie Länge in das Produkt bringt.

MacDuff Distillery

Die verhältnismäßig junge Whisky-Brennerei Macduff wurde 1962 gegründet und gehört seit 1993 zu Barcardi. Single Malts dieser Brennerei sind nur sehr selten auf dem Markt zu finden. Das Wasser für die Produktion stammt aus der Gelly-Quelle. Man ist hier sehr innovativ und produziert wunderbare Whiskys.

Bunnahabhain

Bunnahabhain ist die am nördlichsten gelegene Brennerei der Insel Islay und wurde im Jahre 1881 gegründet. Seither hat die Brennerei eine wechselhafte Geschichte erlebt und war immer mal wieder geschlossen. Einzige Konstante waren die ausgezeichneten Produkte, die zu den besten Islay-Malts gehören. 

Port Dundas Distillery

Diese Brennerei wurde im Jahre 1811 gegründet. Sie trägt den Namen des Bezirks der Stadt Glasgow, in dem sie beheimatet ist, Port Dundas. Whiskys dieser Brennerei sind sehr selten, denn fast die komplette Produktion ging in Blends. Nur selten kam Ware auf den freien Markt, aber diese hat es in sich. Die Destillerie wurde im Jahre 2010 geschlossen.

Allt a Bhainne Distillery

Dies ist eine sehr junge Brennerei, die erst im Jahre 1975 gegründet wurde. Der aus dem gälischen stammende Name bedeutet "Milchbach". Es gibt keine eigenen Abfüllungen, nur unabhängige Firmen bieten Single Malts von dieser Brennerei an.

Auchroisk Distillery

Auchroisk wurde in den Jahren 1972 bis 1978 erbaut und der erste Single Malt wurde bereits 1978 nach Japan verkauft. Das war damals eine große Sache, denn bisher wurden nur deutlich ältere Malts als Single Malt abgefüllt.

Whisky Brennereien

Glen Keith Distillery

Erst 1957 wurde diese Brennerei quasi als Forschungs-Destillerie erbaut. So wurde hier der Malt dreimal gebrannt, was zwar in den Lowlands, nicht jedoch in der Speyside üblich ist. Seit 1999 ist diese Brennerei eingemottet, d.h. nur noch sporadisch in Betrieb.

Miltonduff Distillery

Miltonduff wurde im Jahre 1824 von Andrew Peary und Robert Bain gegründet und auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Pluscarden erbaut. Sowohl in den 1930er- und 1970er- Jahren wurde diese Brennerei modernisiert. Das Wasser für die Destillation stammt aus der Black Burn-Quelle. Miltonduff ist vor allem bei den Blendern besonders beliebt und eher selten als Einzelabfüllung anzutreffen. Kein Wunder, bei der herausragenden Qualität, die dieser großartige Single Malt Whisky bietet!

Rugen Distillery

Die Rugen Distillery präsentierte ihren ersten Swiss Single Malt im Jahre 2008. Jim Mac Ewen, Master blender der weltberühmten Bruichladdich distillery, ist der Pate dieses außergewöhnlichen Projekts.

Brennerei Wieser

Die Brennerei Wieser hat sich einen Namen gemacht für erstklassigen Single Malt Whisky aus Österreich. Nur beste Rohstoffe werden schonend verarbeitet und in kleinen Mengen dreimal gebrannt, was glasklare, konzentrierte Malts entstehen lässt. VOM FASS arbeitet eng mit diesem Haus zusammen und sucht sich Jahr für Jahr besondere Chargen aus, die Ihnen dann exklusiv angeboten werden.


Weitere Whisky-Beiträge im VOM FASS Magazin
 

WhisyregionenWhiskyregionen

Es gibt wohl nur wenige edle Destillate, die sich so facettenreich zeigen wie hochklassiger Whiskey. Vor allem in den letzten Jahren ist diese Reichhaltigkeit noch einmal enorm gewachsen. Und so findet sich neben den Klassikern aus Schottland, Irland und den USA nun eine geradezu unübersichtliche Fülle spannender Produkte am Markt.

Mehr dazu