Apfelkompott mit Mascarpone-Calvados-Creme

Apfelkompott mit Mascarpone-Calvados-Creme

Die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dicke Spalten schneiden. Die Vanilleschote aufschlitzen. Die Äpfel, Vanilleschote, Weißwein, Zucker und Zitronenschale in einem geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 10 - 12 Min. garen. Den Topf ab und zu etwas rütteln. Die Apfelspalten sollen weich sein, aber nicht zerfallen. Das Apfelkompott im offenen Topf kalt werden lassen. Die Vanilleschote herausnehmen. Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Eigelb, Puderzucker mit 3 EL Calvados schaumig rühren.

Die Gelatine tropfnass bei mittlerer Hitze auflösen und mit dem Schneebesen unter die Eigelb-Zucker-Mischung rühren. Mascarpone mit dem Schneebesen unterrühren. Die Creme leicht stocken lassen. 10 bis 12 Makronen beiseite legen, die restlichen grob zerdrücken und mit dem restlichen Calvados tränken. Die Mascarponecreme, Makronenstücke und Apfelkompott im Wechsel in eine Schüssel schichten und mit den ganzen Makronen dekorieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Einkaufsliste
  • 1 kg säuerliche Äpfel
  • 1 Vanilleschote
  • 125 ml Grüner Veltliner vomFASS
  • 50 g Zucker
  • ½ TL abgeriebene Zitronenschale
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 2 Eigelb
  • 50 g Puderzucker
  • 5 EL  Calvados Reserve V.S.O.P. vomFASS
  • 500 g Mascarpone
  • 150 g kleine Makronen