Karotten-Apfelsuppe mit Spinatklößchen

Karotten-Apfelsuppe mit Spinatklößchen

Karotten, Zwiebel und Kartoffel schälen, in kleine Stücke schneiden und im Weizenkeimöl anschwitzen. Mit Weißwein, Apfelsaft und Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen. Sahne zugießen, bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Spinatklößchen Butter gut cremig rühren. Ei untermischen und mit Salz und Muskatnuss würzen. Grieß und Spinat einrühren, Masse mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 30 Minuten kaltstellen. Salzwasser aufkochen. Aus der Spinatmasse mit einem kleinen Löffel Klößchen ausstechen und diese ins kochende Wasser legen. Hitze reduzieren und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten ziehen (nicht kochen!) lassen. Strudelblätter zu Dreiecken schneiden, mit einer Öl-Knoblauchmischung bestreichen, mit Sesamkörnern bestreuen, "wellig" aufs Backblech legen und im heißen Ofen goldgelb backen. Suppe in tiefe Teller füllen, Spinatklößchen einlegen, mit den Nüssen und dem Sesam-Strudelblatt garniert servieren.

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Karotten
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 100 g Kartoffeln
  • 1 EL Weizenkeimöl VOM FASS
  • 125 ml Weißwein Chateau de Boussargues Cotes du Rhone VOM FASS
  • 125 ml Bodensee-Apfelsaft VOM FASS (Saisonprodukt)
  • 500 ml klare Gemüsebrühe
  • 250 ml Schlagsahne
  • grob gehackte Walnüsse

Für die Spinatklößchen:

  • 50 g zimmerwarme Butter
  • 1 Ei
  • 100 g feiner Weizengrieß
  • 1 EL passierter Spinat (gut ausgedrückt)
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Salz

Dekoration:

  • 1 Packung Strudelteig
  • etwas Weizenkeimöl VOM FASS
  • etwas Knoblauch
  • etwas Sesamkörner

VOM FASS Einkaufsliste