Winterlicher Linseneintopf

Winterlicher Linseneintopf

Das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Beinscheibe, 1 EL Salz, Pfeffer, Kardamon, 2 ungeschälte Knoblauchzehen, Lorbeerblätter, 1 ungeschälte Zwiebel bespickt mit Nelken und Lorbeeren dazugeben und alles für 1 Stunde köcheln lassen.
Nach 30 Minuten die Beinscheibe herausnehmen und das Fleisch vom Knochen ablösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wieder in den Topf geben.
In der Zwischenzeit das Suppengemüse waschen, gegebenenfalls schälen und grob klein schneiden. Die restlichen Zwiebeln schälen und auch grob klein schneiden.
Kartoffeln schälen und würfeln. Alles mit in den Topf geben und mit den Gewürzen verfeinern. Cocktailtomaten waschen, halbieren und mit zum Eintopf geben. Nach einer Stunde abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
Dann in Suppenschüsseln füllen und genießen.
Für besondere Fleischliebhaber: Zum Linseneintopf passen auch hervorragend Mettwürstchen.

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Portionen:

  • 3 Liter Wasser
  • 1 Beinscheibe mit Knochen (ca. 300 g)
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfefferkörner (Piment)
  • 1 EL Kardamon
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 Lorbeerblätter
  • 3 Zwiebeln
  • 6 Nelken
  • 1 EL Lorbeeren
  • Suppengemüse (4 Karotten, 1 Stk. Sellerie, ½ Porree, 1 Kohlrabi)
  • 300 g Kartoffeln
  • 2 Handvoll Cocktailtomaten
  • 300 g Linsen
  • Gewürze (1 TL Kurkuma, 1 TL Beifuß, 1 TL Majoran, 1 TL Kerbel, 1 TL Petersilie)
  • 1 TL Café de Paris Gewürzmischung vomFASS

vomFass Einkaufsliste

Ähnliche Rezepte

Toskanische Linsensuppe

Rinderfilet mit Rotwein-Dattel-Sauce

Eine leckere Kombination von Rinderfilet und unserem Dattel Balsam-Star.

Asiatischer Nudelsalat