Patata Bravas

Patata Bravas

Die Kartoffeln bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten weich kochen lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

Für die Sauce etwas Chiliöl in eine Pfanne geben und die Zwiebel & Knoblauch darin bei mittlerer Hitze anschwitzen. Sugo, Palomino Essig Reserve, Patatas Bravas und Thymian dazugeben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Während die Sauce köchelt, die Kartoffeln in einer weiteren Pfanne mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze anrösten. Knoblauch und Rosmarin dazugeben und solange anrösten bis die Kartoffeln leicht gebräunt sind. Herausnehmen und mit dem geräucherten Paprikapulver und Meersalz würzen. In eine Schale füllen und die Sauce über die Kartoffeln geben. Vermengen und servieren.

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Personen:

Etwa 800 g Kartoffeln, geschält und halbiert

2 Knoblauchzehen, geschält und in Scheiben geschnitten

2 Zweige Rosmarin, Nadeln abgezupft

1 TL geräuchertes Paprikapulver vomFASS

1 TL Meersalz

Etwas Chiliöl vomFASS

1 Zwiebel, geschält und in feine Stücke geschnitten

2 Knoblauchzehen, geschält und in feine Stücke geschnitten

Einige Zweige Thymian, Blätter abgezupft

1 Glas Sugo Arrabiata vomFASS

1 EL Patatas Bravas Dip vomFASS

1 EL Palomino Essig Reserve vomFASS

Meersalz & Pfeffer aus der Mühle

Ähnliche Rezepte

Bruschetta mit grünem Spargel und Orangen Sauce Hollandaise

Spargel mit einer etwas anderen Sauce Hollandaise.

Cremige Pilz-Tagliatelle

Bärlauch-Brot

Leckeres Bärlauch-Brot mit Santini natives Olivenöl extra