Lachsforelle vom Grill

Lachsforelle vom Grill

Die küchenfertige (ausgenommene) Lachsforelle mit kaltem Wasser abspülen, danach vorsichtig trocken tupfen. Das Salz mit dem Pfeffer und dem Oregano mischen und die Lachsforelle innen und außen damit einreiben. 3 EL vom Limonenöl mit dem Calamansi Balsam Essig verrühren und den Fisch damit innen und außen bestreichen. In die Bauchhöhle des Fisches die Knoblauchscheiben legen, die gewaschene und trocken getupfte Petersilie und ein paar halbierte Zitronenscheiben hinzugeben. Ein großes Stück Backpapier auf der Innenseite mit dem restlichen Limonenöl bestreichen. Den Fisch auf das Backpapier legen und einwickeln. Den Fisch im Backpapier auf den heißen Grill geben und ca. 25 Minuten grillen, dabei einmal vorsichtig wenden.
Dazu empfehlen wir Ofenkartoffeln mit Dip oder Baguettebrot.

In 1 Schritt zum leckeren Gericht!

1.

Einkaufsliste

  • 1 küchenfertige Lachsforelle (ca. 1,5 kg) oder 2 kleinere Lachsforellen
  • 1 TL Salz
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • ½ TL Oregano
  • 4 EL Limonenöl natives Olivenöl extra mit Zitronenextrakt vomFASS
  • 1 EL Calamansi Balsam Essig vomFASS
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben schneiden)
  • Petersilie
  • ein paar Zitronenscheiben
  • Backpapier

vomFass Einkaufsliste

Ähnliche Rezepte

Blattsalat mit Räucherlachs und Avocado

Basilikumöl, Calamansi Balsam, Salz, Pfeffer, Senf und Joghurt zu einem Dressing verrühren und ...

Entenbrust glasiert mit Cranberry-Sauce

Feiner Cranberry-Balsam-Essig trifft auf zarte Entenbrust

BBQ-Burger mit Mango und Exotic BBQ-Senf

Leckerer BBQ-Burger mit Mango und Exotic BBQ-Senf