Lachs mit Senf-Sahne Sauce

Den Lachs unter fließendem kalten Wasser abbrausen, trocken tupfen und mit Salz & Pfeffer würzen. Senf darüber verteilen und zum Schluss mit frischem Dill bestreuen.

Den Backofen auf 50 Grad Ober- und Unterhitze vorwärmen.

In einer Pfanne etwas Limonenöl geben und den Lachs bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Dann den Lachs auf einen Teller geben und im Backofen weitergaren lassen.

In der gleichen Pfanne die Zwiebel geben und andünsten. Dill und Senf dazugeben und erhitzen, bis der Senf schön cremig wird. Anschließend die Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft verfeinern.

Den Lachs aus dem Ofen holen und mit der Senf-Sahne Sauce servieren.

Wir empfehlen dazu frischen Spargel und Kartoffeln.

Weintipp: Ein schöner frischer Riesling wie z. B. Oscar von Schuman Nägler