Jakobsmuscheln mit Fenchel und Orangen-Buttersauce

Jakobsmuscheln mit Fenchel und Orangen-Buttersauce

Den Fenchel waschen, Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Fenchelscheiben hinzufügen und ca. 2-3 Minuten blanchieren, bis sie etwas weicher, aber noch bissfest sind. Das Fenchelgrün zur Deko aufbewahren. Abgießen und mit dem Saft einer halben Zitrone, einer Prise Salz und Orangenpfeffer abschmecken. Beiseitestellen. 
In einem kleinen Topf fein gewürfelte Schalotten mit einer kleinen Menge Butter glasig dünsten. Mit Kakaofrucht Balsam-Essig und Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit reduzieren lassen, bis noch 2-3 EL übrig sind. Die Hitze reduzieren und die kalten Butterwürfel nach und nach unter ständigem Rühren hinzufügen, bis die Sauce cremig wird. Mit Salz und Orangenpfeffer abschmecken und den Schnittlauch unterrühren. Warmhalten. 
Jakobsmuscheln abspülen, trocken tupfen und leicht mit Orangenöl einpinseln. Eine Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln von beiden Seiten jeweils 1-2 Minuten scharf anbraten, bis sie eine schöne goldbraune Kruste bekommen. Etwas Sauce auf einen Teller geben, die Jakobsmuscheln darauf platzieren und Fenchel darüber verteilen. Mit Orangenzeste, Fenchelgrün und Orangenpfeffer garnieren.

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Portionen:

  • 12 Jakobsmuscheln
  • etwas Orangenöl vomFASS
  • 3 Orangenscheiben
  • 1 Fenchelknolle 
  • 1/2 Zitrone  
  • Prise Salz und Orangenpfeffer vomFASS
  • 2 Schalotten
  • 80 ml Kakaofrucht Balsam-Essig vomFASS
  •  80 ml Weißwein, feinherb vomFASS
  • 160 g Butter 
  • 1 TL Schnittlauch 

Ähnliche Rezepte

Heilbutt in der Folie mit Gemüse

Ein sehr leckerer Fisch mit einem einfachen Rezept.

Kartoffel-Zitronen-Suppe mit Feldsalat-Pesto und Speck

Pasta al Limone

Dieses Pastagericht weckt die Lebensgeister und ist erfrischend lecker - die ideale Sommerpasta!