Ceviche mit Limonenöl

Ceviche mit Limonenöl

  1. Fisch vor der Zubereitung stets unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Anschließend die Haut abziehen und Gräten entfernen.
  2. Die Schale der Orangen, Limetten und Zitronen mit einer Reibe raspeln und in eine Schüssel geben. Den Dill hacken und gemeinsam mit den geraspelten Orangen, Zitronen und Limetten in eine Schüssel geben. Anschließend Limonenöl dazu geben. Den Fisch mit der Marinade bestreichen, in eine verschließbare Schüssel geben und drei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Die Orangen, Limetten und Zitronen auspressen. Den Saft mit Rhabarbersaft in eine verschließbare Schüssel geben. Koriander klein schneiden. Ingwer schälen und kleinschneiden. Zitronengrass kleinschneiden und alles zum Saft dazugeben. Die Schüssel mit Deckel für drei Stunden in Kühlschrank stellen. Anschließend durch ein Sieb geben und den Saft auffangen.
  4. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Schneiden Sie den Fisch in Würfel oder in Sashimi. Servieren Sie z. B. Avocado dazu. Würzen Sie den Fisch mit etwas Salz und Pfeffer. Anschließend die Marinade über den Fisch geben und nach etwa 20 – 30 Minuten sollte der Fisch „gegart“ sein, abhängig von der Dicke der Fischstücken und der Säure der Zitrusfrüchte.

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Zanderfilets
  • 1 Bund Dill
  • 2 Orangen
  • 2 Limetten
  • 2 Zitronen
  • 2 Avocados
  • 1 Bund Koriander
  • 4 Stangen Zitronengras
  • 1 Ingwer
  • 200 ml Rhabarbersaft
  • Etwas Salz und Pfeffer
  • 30 ml Limonenöl vomFASS

vomFass Einkaufsliste

Ähnliche Rezepte

Rosenkohl-Curry mit Basmatireis

Bei diesem veganen Rosenkohl-Curry schlägt das Genießer-Herz höher!

Blattsalat mit Räucherlachs und Avocado

Basilikumöl, Calamansi Balsam, Salz, Pfeffer, Senf und Joghurt zu einem Dressing verrühren und ...

Heilbutt in der Folie mit Gemüse

Ein sehr leckerer Fisch, mit einem einfachen rezept.