Bruschetta mit Tomatenragout

Bruschetta mit Tomatenragout

  1. Die Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden und zu den Tomaten in eine Schüssel geben. Drei Knoblauchzehen schälen und durch eine feine Presse drücken und in die Schüssel dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, das Ganze kurz ziehen lassen und dann mit dem Olivenöl auffüllen.
  2. Das Brot in fingerdicke Scheiben schneiden und mit der restlichen Knoblauchzehe einreiben, mit jeweils ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln. Die Brotscheiben im Ofen bei ca. 200 °C kross werden lassen.
  3. Basilikum inzwischen klein hacken und in die Schüssel mit dem Tomatenragout dazugeben, kurz abschmecken.
  4. Die Brotscheiben mit dem Tomatenragout belegen.

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4-6 Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • Santini natives Olivenöl extra vomFASS
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Ciabatta (12 fingerdicke Scheiben)

vomFass Einkaufsliste

Ähnliche Rezepte

Eier mit Senfsoße und warmen Spinatsalat

Eine klassische Eierspeise, die man immer wieder gerne isst.

Bruschetta mit Tomaten, Oliven und Champignons

So schmeckt es nach dem schönen Italien!

Rosenkohl-Curry mit Basmatireis

Bei diesem veganen Rosenkohl-Curry schlägt das Genießer-Herz höher!