BBQ-Burger mit Mango und Exotic BBQ-Senf

BBQ-Burger mit Mango und Exotic BBQ-Senf

  1. Hackfleisch, BBQ-Rub Classic, Salz, Pfeffer, Thymian, Knoblauchgranulat und Chiliöl in eine Schüssel geben und alles ordentlich miteinander vermengen. Daraus 4 gleichgroße Pattys formen.
  2. Tipp: Gelingt am besten mit einer Patty-Presse, so werden die Pattys gleich groß.
  3. Erst mal in den Kühlschrank stellen.
  4. Für die Senfsauce den Senf, Joghurt, BBQ-Rub Sweet & Spicy, Wildmango Balsam-Star und Pfeffer in eine Schale geben und verrühren. Ebenfalls in den Kühlschrank stellen.
  5. Tipp: Rest in ein Glas füllen. Hält sich im Kühlschrank für ca. eine Woche.
  6. Mango schälen und in Streifen schneiden. Avocado halbieren und in gleich große Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden.
  7. Die Pattys auf den heißen Grill legen und von jeder Seite ca. 5 Minuten anbraten. Auf einem Teller legen und mit Alufolie abdecken. Kurz ruhen lassen.
  8. Die Brötchen oder Burger-Buns aufschneiden und kurz anrösten. Jetzt kann belegt werden. Untere Brötchenhälfte auf einem Teller legen. Etwas Senfsauce darauf verteilen und Mangostreifen darauflegen. Patty daraufsetzen. Avocado und Zwiebel auf dem Patty verteilen. Senfsauce drübergeben und die obere Brötchenhälfte daraufsetzen.
  9. Dazu passt hervorragend ein mediterraner Kartoffelsalat.

In 1 Schritt zum leckeren Gericht!

1.

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Rinderhack
  • 2 EL BBQ-Rub Classic vomFASS
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Thymian
  • etwas Knoblauchgranulat
  • 2 EL Chiliöl vomFASS
  • 1 Mango
  • 2 Avocados
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Brötchen oder Burger-Buns

Ähnliche Rezepte

Espresso-Whiskey-Steaks mit Kartoffeln vom Rost

Leckerer Espresso-Whiskey-Steaks mit Kartoffeln vom Rost

Gerösteter weißer Spargel mit Whisky Sauce Hollandaise

Federweißer Traubenmost-Quiche mit dreierlei Zwiebeln

So schmeckt der Spätsommer!